TweetDeck unter Linux

Hi Leute,

hatte mir die Tage einen Twitter Account gemacht. Wollte mir deshalb einen schicke Desktop-Anwendung suchen um nicht immer den Feuerfuchs bemühen zu müssen.
TweetDeck ist seit langen einer der beliebtesten Clients für Twitter, jedoch wurde der Support für Linux eingestellt und die Software basiert nicht mehr auf Adobe AIR. Zum Glück funktioniert die alte Version 0.38 noch mit der Twitter-API und lässt sich somit problemlos unter Linux verwenden. Schnell habe ich dazu einen Hinweis in Avid’s Blog gefunden wie es sich unter meiner Ubuntu 10.04 Installation einrichten lässt. Ich habe mir bei OldApps die alte TweetDeck Version besorgt, kurz mit ClamAV gecheckt ob sie mit Malware verseucht ist und dann mit einem Doppelklick im Nautilus ausgeführt. Nachdem ich mein Root-Passwort eingab hat mir der AIR Installer gleich den Client installiert. Danach: alles war perfekt und funktionierte nach Eingabe der Twitter Login-Daten problemlos. Out of the box auf Linux, so muss das sein. :3

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
mxvt Verfasst von:

Administrator

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1000