Debian-Server gegen Sicherheitslücken in der glibc patchen

Hi Leute.

Seit einigen Tagen gibt es bereits Patches für Sicherheitslücken in der glibc. Debian 7 (oldstable) und Debian 8 (stable) sind gegen die GHOST-Sicherheitslücke vom Januar unempfindlich, jedoch wurden danach noch weitere Sicherheitslücken gefunden. Alle Programme die die glibc benutzen sind für Bugs in der glibc anfällig. Beispiel: SSHd und rtorrent benutzen die glibc. Für Debian 7 und Debian 8 stehen bereits Patches für die neuen Sicherheitslücken bereit. Nach der Installation der Patches muss das System neu gestartet werden damit die neue glibc benutzt werden kann.

Loggt euch über SSH in euren Debian-Server ein (oder benutzt ein Terminal wenn ihr einen Bildschirm an eurem Debian-System habt) und installiert Updates:

Danach folgt ihr den Anweisungen im Terminal und bestätigt die Abfrage ob ihr die Updates installieren wollt mit „j“ und dann mit der Enter-Taste.

Wartet bis die Installation fertig ist. Wenn ihr auf eurem Server Dienste wie MySQL oder einen Webserver laufen lässt, beendet ihr diese am besten erst einmal bevor ihr den Server neu startet.

Danach könnt ihr den Server neu starten.

Fertig!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
mxvt Verfasst von:

Administrator

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1000
wpDiscuz