Mayoiga – Episode 4

Eisenbahn in Mayoiga?

Die Charaktere in Mayoiga bleiben langweilig und nervig. Messerstecher Jack läuft nachts durch den Wald. Die Leute versuchen sich durch das markieren von Bäumen durch den Wald nach draußen raus aus dem Dorf zu kämpfen. Dennoch enden sie im Kreis. Karten sind nicht genau und GPS geht nicht. Sie finden einfach wieder den selben Baum. Erinnert mich irgendwie an…nicht-euklidischen Raum? In etwa. Der Raum ist halt verzerrt. Vielleicht ist das ja auch so ein „Twilight Zone“-Ding. Wer weiß.

Danach sieht der Busfahrer eine alte Bekannte wieder.

Aus dem Dorf scheinen am Ende doch Schienen zu führen. Leider ist der Weg durch den Tunnel mit den Schienen durch irgendetwas versperrt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
mxvt Verfasst von:

Administrator

avatar
1000